In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Javascript muss zur korrekten Darstellung der Website sowie zum Funktionieren des Ticketshops aktiviert sein!


!! neue Telefonnummer !!

0228 43 36 80 70

ab 09. März 2016


  Datum Ort Preis  
Theater Rampös - Closer
von Patrick Marber, Deutsch von Helmar Harald Fischer ★ Premiere ★
27.09.2017 20:00 Uhr Theatersaal 13 / 7,50 Euro Tickets kaufen
Theater Rampös - Closer
von Patrick Marber, Deutsch von Helmar Harald Fischer
28.09.2017 20:00 Uhr Theatersaal 13 / 7,50 Euro Tickets kaufen
Theater Rampös - Closer
von Patrick Marber, Deutsch von Helmar Harald Fischer
29.09.2017 20:00 Uhr Theatersaal 13 / 7,50 Euro Tickets kaufen

* Die Kasse öffnet 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Nach Veranstaltungsbeginn ist in der Regel kein Einlass möglich.
Preiskategorie I: voller Eintrittspreis
Preiskategorie II: Ermäßigung für Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende, Bonn-Ausweis-Inhaber, Bezieher von Arbeitslosengeld, Schüler, Studenten

 

Anja Martin & Herbert Reichelt – zwei Bonner Autoren

Trifft Komisch Skurril oder Komisch trifft Skurril


Datum Ort Preis  
17. September 2017 um 11:30 Uhr KulturKneipe Brotfabrik 10 / 6,50 Euro Tickets kaufen

Anja Martin zelebriert wunderbar skurrile Geschichten. Herbert Reichelt liebt komische Lyrik. Jetzt haben die beiden ihre Texte in ein gemeinsames Programm gesteckt:
Eigentlich ist alles Alltag, grau und ein bisschen langweilig. Doch plötzlich ist Montag schon Mittwoch, sechs Elefanten stehen in der Küche und ein Mann führt seinen Hut spazieren, wie andere ihren Hund. Da lacht die zahnlose Zahnarztgattin – und mehr sei hier nicht verraten. Nur so viel: In den Texten der Bonner Autorin Anja Martin kippen Gewissheiten aus ihren Schuhen und stehen Kopf.
»Was wäre Lyrik ohne Reimen? – Ein Pfleimenbaum ganz ohne Pfleimen!« In seinen komischen Gedichten nimmt der Wachtberger Autor Herbert Reichelt die Tücken des Alltags aufs Korn, deckt das lyrische Potential von Börse und Fußballstadion auf und frönt dabei auch gerne dem höheren Blödsinn. Aus seiner Verehrung Heinz Erhardts macht Reichelt in seinen Gedichten kein Hehl.

zurück zur Übersicht
 
tickets