In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Javascript muss zur korrekten Darstellung der Website sowie zum Funktionieren des Ticketshops aktiviert sein!


Telefon:

0228 43 36 80 70


  Datum Ort Preis  
„Jacques Offenbach zum 200. Geburtstag“
Davit Melkonyan (Violoncello), Irene Fenninger (Harfe)
11.08.2019 17:00 Uhr Michaelskapelle Bad Godesberg auf Spendenbasis  
Kunst auf dem Weinberg in Bonn-Limperich
Theater & Musik
23.08.2019 17:00 Uhr Finkenberg Limperich Auf Spendenbasis  
Alanus Hochschule - Der Wutbürger
Freilichttheater im Heimatmuseum Beuel ★ Premiere ★
29.08.2019 19:00 Uhr Heimatmuseum Beuel VVK 15/10 AK 17/10/5 Tickets kaufen

* Die Kasse öffnet 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Nach Veranstaltungsbeginn ist in der Regel kein Einlass möglich.
Preiskategorie I: voller Eintrittspreis
Preiskategorie II: Ermäßigung für Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende, Bonn-Ausweis-Inhaber, Bezieher von Arbeitslosengeld, Schüler, Studenten

 

„Solo pour la flute traversière“

Thomas Wormitt, Traversflöten


Datum Ort Preis  
14. Juli 2019 um 17:00 Uhr Michaelskapelle Bad Godesberg auf Spendenbasis  
Foto: Ben Glauss

Zu einer Reise durch die Musik für Traversflöte solo lädt an diesem Nachmittag der Essener Flötist und Cembalist Thomas Wormitt in die Michaelskapelle ein. In Werken von Georg Philipp Telemann, Joseph Bodin de Boismortier, Johann Sebastian Bach und Carl Philipp Emanuel Bach wird der Spezialist für historisch informierte Aufführungspraxis verschiedene Instrumente musikalisch vorstellen. Thomas Wormitt studierte an der Folkwang Universität der Künste (Essen) Musikpädagogik, Querflöte (Prof. Gunhild Ott) Traversflöte (Michael Schmidt Casdorff) und Generalbass sowie historische Tasteninstrumente (Prof. Christian Rieger). Zahlreiche Meisterkurse und Sommerakademien ergänzen seine Ausbildung.

Nach intensiver Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik während der ersten Studienjahre widmet sich Thomas Wormitt seit einigen Jahren überwiegend der Alten Musik in historischer Aufführungspraxis. Während des Studiums erhielt er 2006 und 2013 den Folkwangpreis, 2009-2014 war er Stipendiat von LiveMusicNow e.V..  Als Flötist im Ensemble „Les Visionnaires“ erhielt er 2013 beim internationalen Wettbewerb in Bad Liebenwerda den Gebrüder-Graun-Preis. Mit dem 2014 neu gegründeten Cicerone Ensemble erhielt er 2015 den Förderpreis der Köhler-Osbahr-Stiftung und wurde beim Deutschen Musikwettbewerb in Lübeck mit dem Stipendium des DMW ausgezeichnet.

Thomas Wormitt spielt regelmäßig als Gastmusiker bei Konzerten, CD-Produktionen und Rundfunkmitschnitten in namhaften Orchestern wie Balthasar-Neumann-Ensemble, Das Neue Orchester, Harmonie Universelle oder Cappella Coloniensis. Als Solist spielte er die Flötenkonzerte von Jacques Ibert und Carl Nielsen mit dem Aachener Sinfonieorchester bzw. mit dem Sinfonieorchester der Folkwang UdK.

zurück zur Übersicht
 
tickets