In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Javascript muss zur korrekten Darstellung der Website sowie zum Funktionieren des Ticketshops aktiviert sein!

Anstehende Veranstaltungen

21.09.2018

Tanzwerke Vanek Preuß - Auroras Red Lines

Ein Tanzstück für die Alarmgesellschaft

21.09.2018 um 20:00 Uhr

(Theatersaal)

 

Alarm hat Vorfahrt. Daueralarm verbindet uns alle und lenkt ab von wesentlichen Fragen. Was also sollen wir tun, wenn wir Rot sehen? Warum ist der rote Bereich so viel spannender als der grüne? Wir werden trainiert, dem roten Faden zu folgen. Rote Linien dagegen dürfen wir angeblich nicht überschreiten. Rot steht für Liebe, Grenze, Gefahr, Geburt, Macht und Tod. Aurora`s Redlines: Drei Männer unter Rotlicht im Tanzlabor drücken den roten Knopf.
Tanzwerke Vanek Preuß besinnen sich in ihrer Produktion dabei auf die rätselhafte
Widerständigkeit der Urkraft des Lebens, die allem Alarm zum Trotz immer wieder beginnt.

Details

 

22.09.2018

Tanzwerke Vanek Preuß - Auroras Red Lines

+ special guest

22.09.2018 um 20:00 Uhr

(Theatersaal)

 

Alarm hat Vorfahrt. Daueralarm verbindet uns alle und lenkt ab von wesentlichen Fragen. Was also sollen wir tun, wenn wir Rot sehen? Warum ist der rote Bereich so viel spannender als der grüne? Wir werden trainiert, dem roten Faden zu folgen. Rote Linien dagegen dürfen wir angeblich nicht überschreiten. Rot steht für Liebe, Grenze, Gefahr, Geburt, Macht und Tod. Aurora`s Redlines: Drei Männer unter Rotlicht im Tanzlabor drücken den roten Knopf.
Tanzwerke Vanek Preuß besinnen sich in ihrer Produktion dabei auf die rätselhafte
Widerständigkeit der Urkraft des Lebens, die allem Alarm zum Trotz immer wieder beginnt.

+ special guest

YOU ARE SAFE essential facts
von SilkeZ. Resistdance
Kompanie Die Metabolisten

YOU ARE SAFE essential facts zeigt die Highlights der Ensemblearbeit, die im Juni 2018 uraufgeführt wurde, mit 5 Tänzer*innen. Sie verhandelt die Auswirkung von Angst auf unsere Körper und auf unsere menschlichen Beziehungen.

Details

 

23.09.2018

Petra Kalkutschke, Matthias Höhn - Da steht einer

Texte von Kurt Schwitters

23.09.2018 um 11:30 Uhr

(Kulturkneipe Brotfabrik)

 

Heitere Dichtung, Dialoge, Absurditäten, Gedichte, Lieder und viel Musik auf acht Instrumenten und rund achtzig Jahre alte Texte aus einer immer noch verrückten DADA Welt von Kurt Schwitters.

Anfang der 1920er Jahre war er der Mit-Erfinder der Kunstform Dada, der laut der 'Zeit' die richtige Antwort auf die Zumutungen der Welt hatte: mit Merz, seiner Form des Dada. Also, ein aktuelles Thema in der heutigen Zeit. Petra Kalkutschke stellt die kaum bekannte und skurrile Kurzgeschichte 'Frau Rath mit dem Tüt' vor. Herrlich, schräg, lustig und sinnvoll!
Sie wird textlich unterstützt und musikalisch begleitet von dem Bonner Multi-Instrumentalisten Matthias Höhn, der mit diversen Instrumente die passenden Töne spielt.

Details

 

25.09.2018

Theater UHU - Die Dreigroschenoper

FÄLLT AUS

25.09.2018 um 20:00 Uhr

(Theatersaal)

 

Willkommen im Zirkus Uhu! Finger aus der Nase und aufgepasst: unsere Gaukler haben lange Finger und scharfe Messer. Heute wird die Dreigroschenoper gegeben. Eine Oper so opulent wie sie nur Bettler erträumen können. In fliegendem Wechsel schlüpfen die Uhus in diverse Rollen und Rolle rückwärts wieder zurück in die Zirkuskapelle. Es werden Gassenhauer geschmettert, Freunde verraten und Herzen gebrochen. Also kommense rein, dann könnense rauskiecken und das Leben in all seiner schillernden Verkommenheit bewundern.

Mit: Stefan Behrens, Elsa Bleeck, Christiane Goepel, Regina Klinkenberg, Petra Marx, Wolfgang Marx-Bansemer, Michael Schneider, Norbert Schmelz
Regie: Volker Maria Engel
Musikalische Leitung: Berthold Wicke
Band: Berthold Wicke, Matthias Höhn, Regina Klinkenberg

Gefördert vom Kulturamt der Bundesstadt Bonn

Details

 
 

Alle Veranstaltungen

Facebook Twitter Googleplus

neu im Programm:

28. + 29.09. La première fois - Das erste Mal, Theater in französischer Sprache


Käpt'n Book Familienfest am 03. Oktober bei uns in der Brotfabrik


Veranstaltungsabsagen

Die im Programmheft angekündigte Produktion vom Theater UHU "Die Dreigroschenoper" entfällt.

Die im Programmheft angekündigte Produktion "The Medea Fragments" entfällt.



Newsletter

Unser Newsletter macht Pause!

Um unseren Newsletter der DSGVO gemäß anzupassen, brauchen wir noch etwas Zeit. Daher ruht der Versand im Moment und neue Abos sind nicht möglich.


Unser Programm bis Anfang November ist online!

Der Vorverkauf hat begonnen.


 
tickets