In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Javascript muss zur korrekten Darstellung der Website sowie zum Funktionieren des Ticketshops aktiviert sein!

Anstehende Veranstaltungen

18.01.2019

Theater Waggonhalle Marburg - Blackbird

18.01.2019 um 20:00 Uhr

(Theatersaal)

 

Damals waren sie ein Liebespaar. Una war zwölf und Ray war 38, als man sie zusammen ertappte und er wegen Verführung einer Minderjährigen festgenommen wurde. 16 Jahre später lebt Ray unter einem anderen Namen und arbeitet in einer Firma, die Geräte für Zahnarztpraxen herstellt. Er hat seine Strafe abgesessen, ist mit einer neuen Frau zusammen und hat sich ein neues Leben aufgebaut. Anders als Ray kommt Una nicht mit dem klar, was damals geschehen ist. Als sie bei einem Zahnarztbesuch zufällig Rays Foto in einer Zeitschrift sieht, entschließt sie sich, ihn aufzusuchen.
Das Kammerspiel BLACKBIRD zeigt die Begegnung zweier Menschen, deren Leben von einer gemeinsamen Erfahrung geprägt ist. Opfer und Täter treffen unvermittelt aufeinander. So sehr zu Beginn die Rollen klar erscheinen, so sehr verkehrt sich im Laufe der Unterredung das allzu einfache Rollenschema und offenbart die Geschichte einer ganz und gar unmöglichen Zuneigung.

Es spielen: Una: Sophie-Bo Heinkel, Ray: Nisse Kreysing, Mädchen: Franziska Reitz und Kira Friebertshäuser
Regie: Matze Schmidt
Regieassistenz: Helga Niehaus, Lena Uebelacker und Koami Raymond Awudza
Bühnenbild und Ausstattung: Daniela Vogt

Details

 

19.01.2019

Theater Waggonhalle Marburg - Blackbird

19.01.2019 um 20:00 Uhr

(Theatersaal)

 

Damals waren sie ein Liebespaar. Una war zwölf und Ray war 38, als man sie zusammen ertappte und er wegen Verführung einer Minderjährigen festgenommen wurde. 16 Jahre später lebt Ray unter einem anderen Namen und arbeitet in einer Firma, die Geräte für Zahnarztpraxen herstellt. Er hat seine Strafe abgesessen, ist mit einer neuen Frau zusammen und hat sich ein neues Leben aufgebaut. Anders als Ray kommt Una nicht mit dem klar, was damals geschehen ist. Als sie bei einem Zahnarztbesuch zufällig Rays Foto in einer Zeitschrift sieht, entschließt sie sich, ihn aufzusuchen.
Das Kammerspiel BLACKBIRD zeigt die Begegnung zweier Menschen, deren Leben von einer gemeinsamen Erfahrung geprägt ist. Opfer und Täter treffen unvermittelt aufeinander. So sehr zu Beginn die Rollen klar erscheinen, so sehr verkehrt sich im Laufe der Unterredung das allzu einfache Rollenschema und offenbart die Geschichte einer ganz und gar unmöglichen Zuneigung.

Es spielen: Una: Sophie-Bo Heinkel, Ray: Nisse Kreysing, Mädchen: Franziska Reitz und Kira Friebertshäuser
Regie: Matze Schmidt
Regieassistenz: Helga Niehaus, Lena Uebelacker und Koami Raymond Awudza
Bühnenbild und Ausstattung: Daniela Vogt

Details

 

20.01.2019

Theater Lutz Grossmann - Drei Geschichten gegen die Angst

Kindertheater ab 5 Jahren

20.01.2019 um 11:00 Uhr

(Theatersaal)

 

Eine Angstkommode soll gegen Angst helfen? Wie das geht, zeigt der Puppenspieler Lutz Großmann: so erzählt er von dem kleinen Mädchen Nadja, das sich vor der Dunkelheit fürchtet und nicht einschlafen will. Erst ein mutiger Pinguin sorgt für Abhilfe. Und auch gegen die kleinen, biestigen Geister, die den Tierkindern einreden wollen, dass sie nichts schaffen oder zu groß oder zu klein oder was auch immer sind, ist Hilfe möglich…

Details

 

21.01.2019

Theater Lutz Grossmann - Drei Geschichten gegen die Angst

Kindertheater ab 5 Jahren, für Kitas

21.01.2019 um 10:30 Uhr

(Theatersaal)

 

Eine Angstkommode soll gegen Angst helfen? Wie das geht, zeigt der Puppenspieler Lutz Großmann: so erzählt er von dem kleinen Mädchen Nadja, das sich vor der Dunkelheit fürchtet und nicht einschlafen will. Erst ein mutiger Pinguin sorgt für Abhilfe. Und auch gegen die kleinen, biestigen Geister, die den Tierkindern einreden wollen, dass sie nichts schaffen oder zu groß oder zu klein oder was auch immer sind, ist Hilfe möglich…

Karten für unsere Vormittags-Vorstellungen für Kindergärten und Schulen erhalten Sie nicht im Vorverkauf und nicht per online-Reservierung.

Kindergarten- und Schulgruppen bitten wir um vorherige verbindliche Anmeldung per Mailmail(ät)brotfabrik-theater.de mit folgenden Angaben:

Anschrift der Institution
E-Mail und Tel.-Nr.
Ansprechpartner
Titel der Vorstellung
Datum und Uhrzeit der Vorstellung
Anzahl der Kinder und Begleitpersonen
Alter der Kinder

Diese Anmeldung ist verbindlich. Der Kostenbeitrag wird auch dann fällig, wenn die Vorstellung nicht besucht wird. Wir bitten um Verständnis.

Bitte frühzeitig anmelden, weil die Platzzahl beschränkt ist. Spätestens 1 Woche vor der Vorstellung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung bzw. -absage.

ACHTUNG: wenn Sie als Einzelperson Interesse an einer dieser Veranstaltungen haben, informieren Sie sich bitte unbedingt vorher telefonisch über die Verfügbarkeit von Karten!

Details

 
 

Alle Veranstaltungen

Facebook Twitter Googleplus


Unser Programm bis Februar ist online!

Der Vorverkauf hat begonnen.


 
tickets