In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Javascript muss zur korrekten Darstellung der Website sowie zum Funktionieren des Ticketshops aktiviert sein!

Anstehende Veranstaltungen

16.08.2020

Dragan Ribić (Akkordeon) - Rund um den Balkan

AUSVERKAUFT

16.08.2020 um 18:00 Uhr

(Heimatmuseum Beuel)

 

Gibt es ein grenzübergreifenderes Instrument als das Akkordeon? Nicht nur sprengt das Instrument des heutigen Solisten Ländergrenzen, sondern auch die Grenzen musikalischer Genres. Lange Zeit wurde es eher der Folklore oder auch der schunkelnden Volksmusik zugeordnet, doch das Akkordeon kann so viel mehr! Gerade in den letzten Jahren schafften es herausragende Könner ihres Instruments, dieses auch mehr und mehr in der so genannten Klassik-Szene zu etablieren. Ein junger Kenner ist der Akkordeonist Dragan Ribić. Dragan Ribić studierte Akkordeon in Ost Sarajevo bei Prof. Danijela Gazdić und in Detmold bei Prof. Grzegorz Stopa und besuchte internationale Meisterkurse u.a. bei Teodoro Anzzelotti und Janne Rättyä. Er nahm an über 30 internationalen Akkordeonfestivals und Wettbewerben teil. Im Jahr 2015 gewann Ribić auf dem siebten internationalen Musikwettbewerb und Festival für Solisten und Kammermusik Svirel in Nova Gorica (Slowenien) einen 1. Preis in der Kategorie Akkordeon Solo und einen Spezialpreis. Im Juni 2015 gewann er den DAAD-Preis 2015 für den besten ausländischen Studierenden der Hochschule für Musik in Detmold. Im Heimatmuseum Beuel ist er zum ersten Mal zu Gast und wird die Folklore seiner Heimat mit europäischer Kunstmusik verbinden.

Details

 

20.08.2020

Georg Brinkmann & Alexander Loch – Eine Begegnung von Tänzen, Liedern und Balladen

20.08.2020 um 18:00 Uhr

(Heimatmuseum Beuel)

 

Folkmusik ist (meistens) Tanzmusik. Mit Georg Brinkmann und Alexander Loch haben sich zwei Bonner Musiker verschiedener Richtungen zusammengetan: hier Balfolk mit seinen Walzern, Mazurken, Schottischen oder bretonischen Tänzen, dort Klezmermusik mit ihren osteuropäisch-jüdischen Klängen und „sprechenden Instrumenten“. Heraus kommt etwas Neues – eine Begegnung von Tänzen, Liedern und Balladen aus verschiedenen Kulturen. Ein Mix aus Spielfreude und Lust am Groove, am Gefühl und der Improvisation.
 
www.alexander-loch.de/de/kulturprojekte/
www.georgbrinkmann.de

Details

 

23.08.2020

Petra Kalkutschke, Matthias Höhn - Alles im Fluss und die Loreley singt dabei

23.08.2020 um 18:00 Uhr

(Heimatmuseum Beuel)

 

Seit Jahrhunderten inspiriert der Bonner Hausfluss Dichter und Denker zu höchst unterschiedlichen literarischen Werken. Allein die verführerische Rheinsirene auf dem Felsen hoch über dem Fluss findet sich in zahllosen Werken, sei es als Loreley, Lurlei, Lureley und sogar in einer sächsischen Variante – immer wieder führt sie arglose Schiffer ins Verderben. Freuen Sie sich auf bekannte und noch nicht bekannte Texte von Karl Valentin, Heinrich Heine, Gräfin Hahn-Hahn u.a., zum Hören und auch zum Mitsingen, gelesen von Petra Kalkutschke und begleitet von dem Bonner Musiker Matthias Höhn. Ihr literarischer Blick wird dabei die Nebenflüsse streifen, wo u.a. Mark Twain mit den Fluten des Neckars kämpfte, und mündet in einen skurrilen Wettstreit zwischen  Rhein und Mosel darüber, wo der bessere Wein entsteht.
Petra Kalkutschke rezitiert und liest amüsante Gedichte und Geschichten vom Rhein und der Loreley, begleitet von dem Multiinstrumentalisten Matthias Höhn.

Details

 

27.08.2020

Petra Kalkutschke, Michael Heupel - Eine Reise durchs Jahr

Erich Kästner und Mascha Kaléko

27.08.2020 um 18:00 Uhr

(Heimatmuseum Beuel)

 

Launisch, frech, ironisch und gefühlvoll –packende Verse wie „Das Jahr ist klein und liegt noch in der Wiege“ und „Karneval der Missvergnügten“ über „Nennen wir es – Frühlingslied“,  „Sonne lag krank im Bett“ bis „Fröstelnd geht die Zeit spazieren“ untermalt von Musik des Bonner Flötisten Michael Heupel.
Petra Kalkutschke vereint Gedichte von Kästner und Kaléko zu einer Reise durchs Jahr. Eine charmante, humorvolle Synthese von Sprache und Musik und wie bei den beiden üblich mit einem Schuss mutigem, bitterem und scharfen Humor.

Details

 
 

Alle Veranstaltungen

Facebook Twitter


Unser Sommerprogramm steht!!

ab Mitte Juli bieten wir Euch Konzerte in St. Helena und der Pauluskirche (Friesdorf) sowie Freilichtveranstaltungen im Heimatmuseum Beuel. Schaut mal rein, der Vorverkauf hat begonnen.



Musik vor Bonner Heimen und Einrichtungen

Interessierte Einrichtungen können Termine buchen: KünstlerInnen und Kontakt

Aktuelles aus der Brotfabrik

RSS Feed abonnieren

 

12.05.2020 13:11 Uhr

Musik vor Seniorenheimen

Hier spielt die Musik - trotz Corona!

Weiterlesen

07.01.2020 14:27 Uhr

Buscival

Benefiz-Theaterfest für die Brotfabrik Bühne am 18. Januar

Weiterlesen

22.11.2019 18:39 Uhr

WORLD BEATHOVEN PROJECT

im Rahmen von BTHVN2020

Weiterlesen

12.08.2019 15:21 Uhr

II Bonner Puppentheater-Festival

13.-16. September 2019 in Dransdorf

Weiterlesen

 
tickets