In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Javascript muss zur korrekten Darstellung der Website sowie zum Funktionieren des Ticketshops aktiviert sein!


Telefon:

0228 43 36 80 70


  Datum Ort Preis  
Kunst auf dem Weinberg in Bonn-Limperich
Theater & Musik
23.08.2019 18:00 Uhr Finkenberg Limperich Auf Spendenbasis  
Alanus Hochschule - Der Wutbürger
Freilichttheater im Heimatmuseum Beuel ★ Premiere ★
29.08.2019 19:00 Uhr Heimatmuseum Beuel VVK 15/10 AK 17/10/5 Tickets kaufen
Alanus Hochschule - Der Wutbürger
Freilichttheater im Heimatmuseum Beuel
30.08.2019 19:00 Uhr Heimatmuseum Beuel VVK 15/10 AK 17/10/5 Tickets kaufen

* Die Kasse öffnet 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Nach Veranstaltungsbeginn ist in der Regel kein Einlass möglich.
Preiskategorie I: voller Eintrittspreis
Preiskategorie II: Ermäßigung für Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende, Bonn-Ausweis-Inhaber, Bezieher von Arbeitslosengeld, Schüler, Studenten

 

Karel Vaněk - Tanzhuren

eine Bilanz


★ Premiere ★
Datum Ort Preis  
21. März 2013 um 20:00 Uhr Theatersaal 17,- / 10,- Tickets kaufen

Was sind wir alle bereit für Geld zu tun? – Und wofür tun wir „es“ sonst noch?

Der Begriff „Tanzhuren“ ist mehr als nur Provokation, sondern zielt auf die Frage: Was hat zeitgenössischer Bühnentanz mit Prostitution zu tun?

Dancing for Money“ ist nicht nur eine Zeile in Tina Turners „Private Dancer“ sondern eine gemeinsame Erfahrung, die in diesem Tanzabend zu einer Bilanz von drei erfahrenen, „professionellen“ Tänzer/innen führt. Sie zeigen ihrem Publikum und sich selbst, was sie alles tun mussten und auch freiwillig getan haben, was sie mittlerweile „drauf haben“ und was beim Publikum  „immer gut kommt“. Sie lassen anrührende Momente ihrer Karriere wie „meine bestbezahlte Nummer“ oder „meine vorgetäuschten Höhepunkte“ Revue passieren. - Und wenn den Tanzmachern nichts Neues mehr einfällt, dann wissen unsere Tanzdamen dank ihrer langen professionellen Erfahrung, wie man das noch „ansprechend“ verkauft!

Choreografie: Karel Vaněk in Zusammenarbeit mit den Tänzern, Konzeption: Guido Preuß, Karel Vaněk, Tanz: Lucia Kašiarová, Erika Winkler, Gabriel Wong, Dramaturgie: Guido Preuß, Bühnenbild: Frank Chamier, Sounddesign: Kaziguro Ishimuti, Lichtdesign: Markus Becker.

Gefördert durch: Stadt Bonn, die Ministerpräsidentin des Landes NRW, Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Eine Koproduktion von Černá Vaněk Dance / Brotfabrik Bühne Bonn / ALT@rt Praha

zurück zur Übersicht
 
tickets