„Alles muss raus“

Familientag in der Rheinaue

28. August 2022
15.00 – 18.00 Uhr

Straßentheater / Konzert

Amphitheater im Freizeitpark Rheinaue
Petra-Kelly-Allee (zwischen Posttower und Konrad-Adenauer-Brücke)
Bonn-Gronau

Eintritt frei

Programm:

15.00 Uhr
Eröffnung
mit den westafrikanischen Musikern Diene „Waaw Waaw“ Sagna & Friends

15.30 Uhr
Los Filonautas: Gestrandet – Die Reise zweier Abenteurer

Kapitän Fiore und Seemann Silver müssen auf ihrem eigenartigen Schiff aus Stahlseil den verschiedensten Gefahren ins Auge schauen. Es gibt Stürme auf hoher See, Meuterei und Rebellion, Leidenschaft und Schiffs-Alltag – das alles 2 Meter über dem Erdboden. Ein Gesamt-Kunstwerk mit Seiltanz, Akrobatik, Theater und Musik für kleine + große Zuschauer*innen

16.30 Uhr
flunker produktionen: Stadt. Land. Kuh

Hoffnungen, Sehnsüchte und Klischees von einer Landidylle vor Augen, begibt sich eine Dame aus der Stadt mit ihrem Schminkköfferchen auf eine Reise ins „Abseits der Zivilisation“. Dass es da aber auch Menschen, Tiere und Sensationen gibt, das hätte sie sich so nicht träumen lassen. Alle Zeichen stehen schon wieder auf Abfahrt, wäre da nicht die schöne Kuh mit den großen Augen und der lila Zunge. Und auch der dazugehörige Bauer ist eigentlich nicht ohne, wenn er nur nicht …
Ab 4 Jahren

17.30 Uhr
Alpcologne

Brillant gespielte Alphörner und eine ausdrucksstarke Frauenstimme entführen mit viel Kreativität und Witz in einen Kosmos aus globalen Klängen und musikalischen Abenteuern. Mystischer, meditativer Sound aus den Alpen geht auf eine Reise durch unterschiedliche Stilrichtungen, plötzlich glaubt man in Italien, Argentinien, Mexiko, den USA oder dem Orient zu sein.

Fortlaufend
Mal- und Bastelatelier mit der Jugendkunstschule im ArteFact

Gefördert durch die Bundesstadt Bonn