“Da steht ein Gedicht vor der Tür”

Vergnügliche Lyrik mit Martin Bross

13.Februar
11:30 Uhr

Lesung


10 / 6,50 €


  • Zu unseren Veranstaltungen ist der Zugang nur für Geimpfte und Genesene möglich. Bitte bringen Sie einen Immunisierungnachweis sowie ein amtliches Ausweispapier mit.
  • Es gilt die allgemeine Maskenpflicht (überall auf dem Veranstaltungsgelände / im Gebäude, auch am Sitzplatz)

Es klopft! Es klopft? Ach so, die Tür. Moment, warum schellt es denn nicht? Und überhaupt, kann sich wer auch immer da steht und diesen Lärm fabriziert nicht vorher seinen Besuch per WhatsApp ankündigen? Na egal – Oh, da steht ein Gedicht auf dem Flur!? Hat sich einfach auf seinen Versen angeschlichen und reimt sich jetzt irgendwas zusammen. Da soll einer draus schlau werden. Augenblick, hat nicht dieser Schauspieler Martin Bross angekündigt, er wolle noch ein drittes Lyrikprogramm zusammenstellen? Den rufen wir jetzt an und schicken das Gedicht zu ihm. Kann der sich mit den Reimen rumschlagen und dann bei uns damit auftreten. Genau! Also freuen Sie sich auf viele neue Gedichte und stöbern Sie mit ihm zusammen durch die endlosen Inspirationsquellen der Dichtkunst. Eine Prise Liebe und Herzschmerz, Tod und Teufel, Groteskes und Absurdes, aber vor allem vergnüglich!