Kinder, Kinder, unsere Eltern!!!

oder: „Zieh die Jacke an! Es ist kalt draußen!“

Martin Bross und Petra Kalkutschke

09. Oktober 2022
11.30 Uhr

Lesung

15 / 8

Wer kennt sie nicht, die Ratschläge, die einen immer im ungünstigsten Moment erreichen und sich dann doch hinterher als weise Voraussicht enttarnen. Aber Ratschläge sind auch Schläge und so mancher Schlag ist ein Schlag ins Wasser. – Es geht in diesem Programm um unsere Eltern und die Eltern der Eltern und noch ältere.
Petra Kalkutschke und Martin Bross beleuchten anhand verschiedener Anekdoten und Geschichten das turbulente Miteinander von Kindern und Eltern. Viele Autoren versuchten sich an diesem Thema, wie u. a. Monika Littau, die über ihren Vater schreibt. Dass es dabei auch mal einen nachdenklichen Ton geben wird, steht nur im Kontrast zu den vielen urkomischen Situationen, die einen schmunzeln und lachen lassen, weil man sie nur allzu gut wiedererkennt.

Petra Kalkutschke (*1961, 1988 ausgezeichnet als beste Nachwuchsschauspielerin Hessens) war in den Jahren 1991 bis 2003 Mitglied im Bonner Schauspiel-Ensemble. Danach trat sie u. a. am Schauspielhaus Düsseldorf, Landestheater Neuss, Schlosstheater Neuwied, Theater Lübeck, Grenzlandtheater Aachen und an verschiedenen Theatern in Bonn auf. Außerdem ist sie in Film- und Fernsehproduktionen wie „Wilsberg“, „Ellerbeck“, „Herzensbrecher“, „Rentnercops“ und „Die Füchsin“ zu erleben, zuletzt in der Kinoproduktion „Fabian“. Für das Theater in der Brotfabrik veranstaltet sie regelmäßig szenische und musikalische Lesungen. Seit dem Jahr 2017 unterrichtet sie an der Schauspielschule Siegburg.

Martin Bross (*1972 in Wetter an der Ruhr) absolvierte ein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main. In den Jahren 2000 bis 2002 war er festes Ensemblemitglied am Theater Bonn und seit dem Jahr 2006 häufig als Gast am Theater an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) engagiert. Außerdem ist er als Sprecher für Film, Fernsehen und Radio tätig.