Literaturhaus Bonn präsentiert:

Leseclubfestival 2021

17. September
19:30 Uhr



Teilnahmegebühr: 25,-


  • Zu unseren Veranstaltungen ist der Zugang nur für Geimpfte, Getestete (Test darf am Ende der Veranstaltung maximal 48 Stunden alt sein) und Genesene möglich. Bitte bringen Sie einen Immunisierungs- oder Testnachweis sowie ein amtliches Ausweispapier mit.
  • Es gilt die allgemeine Maskenpflicht (überall auf dem Veranstaltungsgelände / im Gebäude, außer am Sitzplatz)

Nach einer fulminanten Kölner Premiere im letzten Jahr findet das Erfolgskonzept des Leseclubfestivals in diesem Jahr bundesweit statt: Mit insgesamt 50 Autorinnen, auf Augenhöhe, mit Tiefgangpotenzial. So entsteht ein einzigartiges Event, das weltweit wohl eines der größten seiner Art ist. Und Bonn ist mit diesen vier Clubs dabei:  

Florian Wacker: Weiße Finsternis, Moderation: Kerstin Hämke
Alem Grabovac: Das achte Kind, Moderation: Anna Valerius
Sylvie Schenk: Roman d’amour, Moderation: Almuth Voß
Franzobel: Die Eroberung Amerikas, Moderation: Elena Witzeck – ausverkauft!  

Sich ein Buch aussuchen, das entsprechende Ticket kaufen, das Buch automatisch per Post erhalten und sich am Veranstaltungsabend mit maximal 19 anderen Teilnehmerinnen und der Autor*in in lockerer Atmosphäre über die Lektüreerlebnisse austauschen.

Mehr Infos beim Literaturhaus Bonn