Tarab Trio

13. Januar 2022
20.00 Uhr

Konzert / in den Stadtteilen


in der Ev. Versöhnungskirche


20,- (Unterstützer*innenticket), 15,-, 10,- (erm.)


  • Zu unseren Veranstaltungen ist der Zugang nur für Geimpfte, Getestete (Test darf am Ende der Veranstaltung maximal 48 Stunden alt sein) und Genesene möglich. Bitte bringen Sie einen Immunisierungs- oder Testnachweis sowie ein amtliches Ausweispapier mit.
  • Es gilt die allgemeine Maskenpflicht (überall auf dem Veranstaltungsgelände / im Gebäude, außer am Sitzplatz)

Das Tarab Trio bietet ein vielfältiges Programm: kurdische Volkslieder und historische Klänge vom osmanischen Hof, Balkanrhythmen und Melodien der europäischen Tradition. Der aus dem Iran stammende Kurde Azad Shawaysi, Virtuose auf dem Hackbrett Santur, entführt in die magische Klangwelt der persischen Musik. Saher Issa, jesidischer Sänger aus dem Irak, interpretiert neue Vertonungen kurdischer Gedichte und begleitet sich auf der Saz. Die sanften Harfenmelodien Tom Dauns erinnern an die Musik der orientalischen Harfe ?eng, die im Serail am osmanischen Hofe zu den wichtigsten Instrumenten zählte. Das Tarab Trio wurde im Herbst 2015 vom Harfenisten Tom Daun gegründet. Seitdem spielt das Ensemble nicht nur konzertant, sondern bietet auch Workshops an.

Website

Artikelbild: Frank Reimann