In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Javascript muss zur korrekten Darstellung der Website sowie zum Funktionieren des Ticketshops aktiviert sein!

Anstehende Veranstaltungen

22.05.2018

BUSC - Fancies

Theater in englischer Sprache

22.05.2018 um 20:00 Uhr

(Theaterstudio)

 

Fancies

von Ellie Lewerenz


Oliver und Darcy sind ein glückliches Paar. Er liebt sie. Sie liebt ihn. Die beiden machen Witze, die nur sie verstehen, machen auch bei schlechtem Wetter Spaziergänge zusammen und gehen auch schon mal alleine auf Partys, die den anderen nicht interessieren. Sie sind eigentlich wie gemacht für einander.

Wenn Darcy nicht eine ziemlich lebhafte Fantasie hätte. Aber das, was nur in ihrem Kopf ist, tut doch niemandem weh, oder? Also schwelgt Darcy weiter in ihren Vorstellungen.

Ein neues Stück darüber, was es heißt, in einer Beziehung zu sein, wie man verliebt bleibt und wo man die Grenze zieht, zwischen dem, was man will und dem, was man sich wünscht.

Details

 

23.05.2018

BUSC - Fancies

Theater in englischer Sprache

23.05.2018 um 20:00 Uhr

(Theaterstudio)

 

Fancies

von Ellie Lewerenz


Oliver und Darcy sind ein glückliches Paar. Er liebt sie. Sie liebt ihn. Die beiden machen Witze, die nur sie verstehen, machen auch bei schlechtem Wetter Spaziergänge zusammen und gehen auch schon mal alleine auf Partys, die den anderen nicht interessieren. Sie sind eigentlich wie gemacht für einander.

Wenn Darcy nicht eine ziemlich lebhafte Fantasie hätte. Aber das, was nur in ihrem Kopf ist, tut doch niemandem weh, oder? Also schwelgt Darcy weiter in ihren Vorstellungen.

Ein neues Stück darüber, was es heißt, in einer Beziehung zu sein, wie man verliebt bleibt und wo man die Grenze zieht, zwischen dem, was man will und dem, was man sich wünscht.

Details

 

25.05.2018

Theater Rampös- Die Verstörung

von Falk Richter

25.05.2018 um 20:00 Uhr

(Theatersaal)

 

Die Verstörung

von Falk Richter

 Der 24. Dezember, die Nacht der einsamen Menschen und Weihnachtskrisen. Die Protagonisten in Falk Richters „Die Verstörung“ gehen auf die Vierzig zu, die ersten Ehen und Karrieren sind gescheitert und Heiligabend verdichtet ihre zynischen Beziehungsreste zum emotionalen Ausnahmezustand. Und krampfhaft versuchen sich alle zu erinnern, wie diese eine berühmte Geschichte ging, die Weihnachten zu diesem einzigartigen, hysterischen Fest gemacht hat.

Regie: Julia Weidemüller und Markus Weber

Details

 

26.05.2018

Theater Rampös- Die Verstörung

von Falk Richter

26.05.2018 um 20:00 Uhr

(Theatersaal)

 

Die Verstörung

von Falk Richter

 Der 24. Dezember, die Nacht der einsamen Menschen und Weihnachtskrisen. Die Protagonisten in Falk Richters „Die Verstörung“ gehen auf die Vierzig zu, die ersten Ehen und Karrieren sind gescheitert und Heiligabend verdichtet ihre zynischen Beziehungsreste zum emotionalen Ausnahmezustand. Und krampfhaft versuchen sich alle zu erinnern, wie diese eine berühmte Geschichte ging, die Weihnachten zu diesem einzigartigen, hysterischen Fest gemacht hat.

Regie: Julia Weidemüller und Markus Weber

Details

 
 

Alle Veranstaltungen

Facebook Twitter Googleplus


Unser Programm bis Juli ist online!

Der Vorverkauf hat begonnen.


 
tickets